Brunnenstraße 10, 32584 Löhne
Jetzt anrufen: 05732 981381

Dorn und Breuss Behandlung

Bei der Dorn und Breuss Behandlung handelt es sich um eine Wirbelsäulen- und Gelenkbehandlung. Die Breuss Massage ist eine Ergänzung zur Dorn Therapie.

Bei ca. 95% aller Menschen schieben sich im Laufe der Jahre einzelne oder auch mehrere Wirbel aus der Idealstellung heraus. Da jeder Wirbel über das Nervensystem mit bestimmten Organen im Körper verbunden ist, kann das zum einen zu lokalen Schmerzen im Rückenbereich führen, zum anderen viele Störungen im Körper verursachen, wie z.B. Kopfschmerzen, Schwindel, Müdigkeit, Schlafstörungen, organische Beschwerden u.v.m.

Bei der Dorn Therapie untersucht der Therapeut die Position der einzelnen Wirbeln, Stellung des Beckens und kontrolliert die Beinlängen, ob eine Beinlängendifferenz oder ein Beckenschiefstand vorliegt. Zeigen sich Beinlängendifferenzen und Fehlstellungen, können diese durch sanften Druck des Therapeuten oder auch in Verbindung der angeleiteten Bewegungen des Patienten behoben werden.
Ziel dabei ist es, die natürlichen Stoffwechselprozesse in Gelenken, Bandscheiben, Muskeln, Bandstrukturen zu fördern und somit dem Körper die Möglichkeit zu geben, sich eigenständig zu regenerieren.
Die Breuss Massage ist eine ideale Ergänzung zur Dorn-Therapie. Sie kann auch unabhängig von Dorn – Therapie durchgeführt werden und einzelnd gebucht werden.
Die Breuss Massage ist eine sanfte und entspannende Massage des Rückens. Durch Auftragen von Johanniskrautöl, werden die Bandscheiben in Ihrer Funktion unterstützt, Heilung in Gang gebracht, Nerven beruhigt und entspannt.

Anwendungsbereiche:
Schmerzen und Bewegungseinschränkungen der Gelenke und der Wirbelsäule
Rückenschmerzen und Blockierungen von Wirbeln
Wirbelsäulenverkrümmung
Arthrose
Beschwerden der Halswirbelsäule (auch bei Kopfschmerzen)
Schulterbeschwerden
Hüft- und Kniegelenksbeschwerden

Behandlungszeit: ca.55min