Russische Honigmassage

Dabei wird der Rücken mit Honig massiert und durch die spezielle Griffe soll die Durchblutung angeregt und die Muskulatur gelockert werden. Zusätzlich sollen abgestorbene Zellen gelöst und die Schlackstoffe aus dem Gewebe abtransportiert werden.
Leider ist die Massage nicht bei Rückenbehaarung geeignet.